Ambience Guardian

Ambience Guardian

Atommüll

"

Wo wird eigentlich Atommüll entsorgt?
Vielleicht in Gorleben? Die Endlagerstätte Gorleben hat mit allen anderen Endlagerstätten für
Atommüll eines gemeinsam: Er ist keine sichere Lagerstätte für den hunderttausend Jahre lang
strahlenden radioaktiven Müll.
Es gibt auf der ganzen Welt keinen einzigen Ort, an dem dieser Müll für die
nächsten Millionen Jahre sicher entsorgt werden kann. Atommüll zu produzieren ist,
wie ein Flugzeug zu Starten ohne die Landebahn gebaut zu haben.

Auch die Wiederaufbereitung stellt keine Lösung des Atommüllproblems dar. Bei diesem
Verfahren werden radioaktive Stoffe an die Umgebung der Anlagen abgegeben und im Prozess
der Wiederaufbereitung wird die Menge des zu lagernden Mülls noch um ein Mehrfaches
vergrößert.

Was Tun um das zu verhindern?
Sie müssen sich nicht unbedingt vor die Castorzüge setzten, um etwas gegen Atomenergie zu tun.
Steigen Sie auf sauberen Strom um! Seit der Öffnung des Strommarktes kann jeder seinen
Stromlieferanten selbst auswählen und seinen Ausstieg aus der Atomenergie vollziehen,
indem er seinen Vertrag mit seinem Atom-Stromversorger kündigt und zu
einem Ökostromanbieter wechselt.

Informieren Sie sich noch heute über einen Ökostromanbieter in Ihrer Nähe
oder schalten Sie die Atomkraft ab!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Es waren schon 13208 Besucher (31425 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"